Kultige Sommerliebe

Schmetterlinge im Bauch, Musik in den Ohren: Dirty Dancing erzählt die Geschichte einer Sommerromanze. Project Band lädt davor zum Singen und Tanzen ein.

  • 12. Juli 2019
  • Karmeliterplatz

Der FILM

Amerika, 1967: Gemeinsam mit Johnny tanzt sich „Baby“ in Dirty Dancing durch den Sommer ihres Lebens. Als sie während des Familienurlaubs in einem schicken Hotelresort in den Catskill Mountains unerwartet Tanzpartnerin von dem mysteriösen Schönling Johnny wird, entsteht daraus eine Sommerromanze, die Kultstatus erlangte. Ein eigentlich einfacher Unterhaltungsfilm, der dennoch durch seine Leichtheit und Sentimentalität eine ganze Teenagergeneration prägte und bis heute Fans begeistert.

Dirty Dancing

  • USA, 1987
  • Regie: Emile Ardolino

  • Musik: John Morris

Die MUSIK

PROJECT BAND

Die vier jungen aufstrebenden Musiker Klara Gabler, Christoph Rapp, Niko Sommer und Max Sommer machen gemeinsam Musik unter dem Namen Project Band. Bei ihnen ist etwas für alle Geschmäcker dabei: Von Austropop über aktuelle Hits der Charts bis hin zu Rock-Klassikern à la Bryan Adams oder Bon Jovi. Die bunte Mischung an Musik lädt alle zum Tanzen ein!

Tag Eins
Zur Übersicht
Tag Drei