Projekt Beschreibung

Im Hörgespräch:

Dominique Sturz

Die Mutter einer erwachsenen CI-Nutzerin mit Usher-Syndrom ist in Österreich DIE Patientenexpertin für diese spezielle Erkrankung, die zu Taubblindheit führt.

Die schicksalsschwere Diagnose Usher-Syndrom veränderte vor 15 Jahren das Leben von Familie Sturz von einen Tag auf den anderen schlagartig. Die Eltern nahmen die Herausforderung an und machten sie zur sinnerfüllenden Lebensaufgabe. Ihr Einsatz für Tochter Mariella war und ist beispiellos. Wie wichtig die rechtzeitige Versorgung mit Cochlea Implantaten gerade für Menschen mit Usher-Syndrom ist und wie es mit dem derzeitigen Stand der Forschung auf diesem speziellen Gebiet aussieht, darüber hat Dominique Sturz österreichweit heute wohl den umfassendsten Überblick.

Jetzt reinhören

Hörgespräch:

Höre und folge uns auf:

„Kinder sollen ihre Träume verwirklichen können.“

Dominique Sturz

Weitere Hörgespräche: