Projekt Beschreibung

Im Hörgespräch:

Bernhard Laback

Bernhard Laback leitet das Institut für Schallforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Im Laufe seiner Karriere widmete er sich schon bald den verschiedenen Aspekten der menschlichen Hörwahrnehmung sowie den Auswirkungen von Hörschädigung. Ganz besonders vertieft hat er seine Studien mit Nutzern von Cochlea-Implantaten.

Bernhard Laback ist fest überzeugt davon, dass die Zukunft des CIs ein großer Meilenstein weiterer medizintechnischer Entwicklungen sein wird. Warum, erzählt er Ihnen und Moderatorin Carola Gausterer im spannenden Hörgespräch.

Jetzt reinhören

Hörgespräch:

Höre und folge uns auf:

„Wir sind immer wieder fasziniert, wie gut man mit dem CI hören kann!“

Bernhard Laback

Weitere Hörgespräche: